Zeit für ErholungUrlaubMeerEntspannungfrische LuftRuhe... ab an die Ostsee

Ahoi und Leinen los ! Begleiten Sie uns auf eine Reise entlang der deutschen Ostseeküste und finden Sie traumhafte Unterkünfte an der Ostee.

Lassen Sie sich von der Melodie des Meeres, den atemberaubenden Sonnenuntergängen und vom Charm der urigen Fischerdörfer verzaubern.

Entdecken Sie die nordische Kultur, die Geschichte der Seebäder,Hafenstädchen und vor allem die herzliche Gastfreundlicheit.

 

Warum in die Ferne schweifen ... ?

Romantische Fischerdörfer, breite feinsandige Strände und spannenden Ausflugszielen, unere Ostsee steht einem Urlaub am Mittelmeer in nichts nach. Erfahren Sie hier, was es an der Ostsee tolles zu erleben gibt.

Die Ostsee ist ein über 400.000 Quadratkilometer langes Binnenmeer, an dessen Küste sich neben Deutschland auch Polen, Schweden, Finnland und die baltischen Länder befinden. Die deutsche Küste an der Ostsee erstreckt sich über knapp 2.250 Kilometer und begeistert mit einer einzigartigen Flora und Fauna. Zu entdecken gibt es eine abwechslungsreiche Urlaubsregion mit Fischerdörfern, einer spannenden Kultur, idyllischen Inseln, versteckten Buchten und herrlich frischer Luft. Auch die Städte entlang der Ostsee wissen mit norddeutschem Charme zu überzeugen. Die nördlichste Großstadt an der deutschen Ostseeküste ist Flensburg, das sich beinahe an der Grenze zu Dänemark in Schleswig-Holstein befindet. Weiter liegen an der Küste die Hafenstädte Kiel, Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund und Greifswald. Sie sind die quirligen Zentren der Region, die mit dem Flair maritimer Hafenstädte begeistern. Nicht nur leckere Fischbrötchen bekommen Sie hier an jeder Ecke, sondern Sie finden auch originelle Restaurants, die mit nordeuropäisch inspirierter Küche begeistern. Familiäre Hotels, bestens ausgestattete Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Strandlage sind ideale Ausgangspunkte, von denen aus sich die Region erkunden lässt.

Wer im Urlaub Strandleben pur im Strandkorb erleben möchte, ist in den etwas kleineren Ostseebädern gut aufgehoben. Während diese Orte in den kühleren Jahreszeiten etwas für Besucher sind, die eine steife Briese schätzen und die melancholische Stimmung an der rauen See genießen möchten, sind die Bäder im Sommer perfekter Ausgangspunkt für einen abwechslungsreichen Sommerurlaub am Strand. Warnemünde gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen. An der langen Promenade lässt es sich vorzüglich flanieren, während am Alten Hafen urige Kneipen und Gasthäuser lokale Spezialitäten wie tagesfrischen Fisch und außergewöhnliche Gerichte wie Labskaus anbieten. Viele der Ostseebäder befinden sich auf Inseln oder Halbinseln, wo wieder eine ganz eigene Stimmung herrscht. Das lässt sich etwa auf Fischland Darß Zingst nachvollziehen, wo die Bäder Ahrenshoop, Prerow, Binz und Sellin ihre Gäste in Häusern mit Reetdächern willkommen heißen. Auch viele Hotels befinden sich in reetgedeckten Häusern. Auf Rügen erwarten Sie die spektakulären und berühmten Steilküsten. Die beinahe senkrecht in die Ostsee abfallenden, weißen Felsen sehen spektakulär aus und sind nicht umsonst weltberühmt. Eine eindrucksvolle Sicht haben Sie übrigens vom Wasser aus. Bootstouren starten unter anderem von Sassnitz aus. Ruhesuchende werden sich auf Usedom wohlfühlen, wo sich die frische Luft in großen Zügen genießen lässt. Mieten Sie ein Fahrrad und erkunden Sie auf ausgedehnten Touren die abwechslungsreiche Landschaft der Ostsee und ihrer Küste.

Die Ostsee ... Erholung pur

Nehmen Sie sich während des Urlaubs an der Ostseeküste endlich einmal richtig viel Zeit für sich. Das kann mit einem Wellness-Aufenthalt in einem der Hotels sein, wo Sie ganz in Ruhe den Spa-Bereich nutzen und in ruhiger Atmosphäre endlich abschalten können. Lassen Sie sich rundum verwöhnen und genießen Sie den Service in Ihrem Hotel. Wenn Sie im Familienurlaub dagegen lieber ganz unabhängig unterkommen möchten, finden sich viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die direkt an der Ostsee oder nicht weit vom Strand entfernt liegen. Von hier aus können Sie während des Familienurlaubs Ausflüge zu Thermen oder Spaßbädern unternehmen, sodass auch dann der Wellness-Aspekt nicht zu kurz kommt. Gönnen Sie sich die wohlverdiente Massage oder Kosmetik-Anwendung und lassen Sie sich rundum verwöhnen. Wenn Sie dann noch den Tag im urigen Lokal abschließen, wo Sie sich kulinarisch überraschen lassen – was fehlt dann noch zum Urlaubsglück?

Wem es im Urlaub nicht spannend genug sein kann, kann sich an der Ostsee an einer Vielzahl an Sportarten versuchen oder bereits bestehende Kenntnisse vertiefen. Windsurfen ist besonders beliebt und bietet sich dank des vielfältigen Surfreviers sowohl für Fortgeschrittene wie für Anfänger an. Die steife Briese, die an der Ostsee herrscht, hat sich auch beim Segeln bewährt, ob beim Tagesausflug mit der Jolle oder mehrtägigen Törns auf der schnittigen Yacht. Wer den Wind noch intensiver erleben möchte, hat bei vielen Wassersportschulen auch die Möglichkeit, das Kitesurfen auszuprobieren und auf diesem Weg den Strand entlangzuflitzen. Den Strand können Sie aber auch ganz gemächlich beim romantischen Spaziergang mit Meeresrauschen genießen. Oder machen Sie es sich in einem Strandkorb gemütlich, von dem aus Sie gut geschützt die Sonnenuntergänge bewundern können. Hotels, die sich direkt am Strand befinden, verfügen meist über eigene Strandkörbe. Wenn Sie Ausschau halten, stoßen Sie mit etwas Glück auf wunderschöne Muscheln, Hühnergötter – Steine mit markantem Loch – oder sogar Bernstein. Wer möchte, findet sogar ein reichhaltiges Angebot an Bernstein-Exkursionen. Erfahrene Guides führen Sie zu den aussichtsreichsten Stellen und zeigen Ihnen, wie Sie erfolgreich Ausschau halten können. Ein weiteres Muss beim Ostsee-Urlaub ist das Besteigen eines Leuchtturms. Große und für Besucher geöffnete Leuchttürme befinden sich beispielsweise in Travemünde, Warnemünde, in Bastorf oder auf Fehmarn.

Für Familien gibt es neben den genannten Aktivitäten noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, die auch bei Schlechtwetter das Tagesprogramm sicherstellen. So ist das Ozeanum in Stralsund für alle am Ozean Interessierten einen Besuch wert. Das interaktive Naturkundemuseum hat sich ganz dem Meer verschrieben und klärt über das Fischleben, die menschliche Nutzung der Meere und die Unterwasser-Ökologie der Ostsee auf. Daneben leisten auch die zahlreichen Regionalmuseen in den Ostseebädern wichtige Aufklärungsarbeit und informieren Urlauber nicht nur über die Natur der Ostsee, sondern auch verschiedenste kulturelle Aspekte des Lebens an und mit der Ostsee. Wer sich für Kunst interessiert, sollte sich unter anderem die Galerien und Kunstmuseen in Ahrenshoop nicht entgehen lassen. Die ehemalige Künsterkolonie hat bis heute ihre Spuren in der Region und eindrucksvolle Gemälde von ihr hinterlassen. Das ganze Jahr über gibt es an der Ostsee zahlreiche Events, die bei den Bewohnern und Urlaubern für Abwechslung sorgen. Zu den beliebtesten Veranstaltungen gehören sicherlich die großen Segelparaden der Ostsee wie die Hanse Sail oder die Kieler Woche, zu der die weltweit größten Segelschiffe auflaufen. In Ralswiek sind es die Störtebeker Festspiele, die Menschen der gesamten Region anziehen. Die stimmungsvollen Aufführungen, die im Freilufttheater das Leben des Ostsee-Piraten Störtebeker inklusive Meeresrauschen nachempfinden, sind bei Groß und Klein beliebt. Musikfestivals und zahlreiche Food-Events werden auch in kleinen Fischerdörfern ausgerichtet. Frischemärkte finden in den größeren Ostseebädern mindestens einmal die Woche statt. Dort finden Sie regionale Spezialitäten, die sich wie Sanddornmarmelade oder regionaler Honig auch hervorragend als Mitbringsel eignen.

Unberührte Naturlandschaften und malerische Aussichten

Outdoor-Fans kommen an der Ostseeküste ganz auf ihre Kosten. Denn die Ostsee bestimmt hier nicht nur das kulturelle Leben, sondern auch die natürlichen Lebensräume. Markantestes Landschaftsmerkmal sind die Bodden – flache Gewässer, die in Inseln übergehen und zur Küste hin Lagunen bilden. Sie haben einen sehr geringen Salzgehalt, weswegen sie annähernd ähnliche Bedingungen wie Süßwassergewässer aufweisen. An Stellen, die durch den Wind regelmäßig trockengelegt und später wieder überflutet werden, bildet sich das sogenannte Windwatt, in dem viele wirbellose Tiere leben. Sie sind wiederum Futter für verschiedene Vogelarten. Dazu gehören die Kraniche, die auf ihrem Weg gen Süden jedes Jahr im Herbst an der Ostseeküste rasten und sich vor dem Weiterflug kräftigen. Diese einzigartige Flora und Fauna wird mehreren Nationalparks und Biosphärenreservaten geschützt. Zu den bekanntesten gehört der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft – der größte Nationalpark Mecklenburg-Vorpommerns. Er liegt zwischen dem Darß und dem Westrügener Bodden, dabei umfasst er außerdem große Teile der Insel Hiddensee. Der Nationalpark hat nicht nur den Schutz der Tier- und Pflanzenwelt zum Ziel, sondern soll auch die Dynamik zulassen, der die Küste hier ausgesetzt ist. So gibt es Küstenabschnitte, die vom Wind und Wasser abgetragen werden, gleichzeitig gewinnen andere Bereiche wieder an Land. Bunen, die solche Prozesse nicht zulassen, sind hier nicht zu finden. Bei einem Besuch des Nationalparkzentrums lohnt sich die Einkehr in einem der vielen Informationszentren, wie etwa dem Natureum im Darßer Ort. Hier können sich Urlauber nicht nur über die Ökologie dieses Landschaftstyps, sondern auch über die tierischen Bewohner des Parks informieren. Darunter sind Kegelrobben, Möwen, Mufflons, Seehunde und sogar Wale. Wer die Tiere beobachten möchte, kann sich in den Zentren über anstehende Exkursionen und gute Aussichtspunkte informieren. Auch die Mitarbeiter in den Hotels helfen Urlaubern gerne dabei weiter, die Tierwelt der Ostsee hautnah zu erleben.

Um die Landschaft der Ostsee zu erkunden, ist das Fahrrad das Fortbewegungsmittel erster Wahl. Ein gut ausgebautes Wegenetz erlaubt in der gesamten Region ein entspanntes Fahren auf ruhigen Strecken. Gerade Familien mit kleinen Kindern fühlen sich hier wohl und erkunden auf längeren oder kurzen Touren die Küste der Ostsee. Auch die weitläufigen Buchenwälder auf Rügen eignen sich mit gut ausgebauten Radwegen hervorragend dafür – gerade an heißen Tagen eine herrliche Wohltat. Die Buchenwälder sind als UNESCO-Weltnaturerbe anerkannt, da sie einen von wenigen geschlossenen Beständen dieses Waldtyps darstellen. Sie gehen unmittelbar in die Kreidefelsen über, sodass es beinahe wirkt, als würde der Wald ins Wasser stürzen. Die spektakulärsten und bekanntesten Kreidefelsen finden Urlauber am Kap Arkona, das sich auch hervorragend als Tauchrevier anbietet. Dabei ist es nicht nur die Unterwasser-Tierwelt, die begeistert, sondern auch die vielen Schiffswracks, die den spektakulären Rahmen für Tauchabenteuer bilden. Wer es ruhiger angehen lassen möchte, findet zahlreiche Wanderwege, die durch die schönsten Landstriche an der Ostsee führen. Themenwege sind eine charmante Art, sich gleichzeitig über das Küstenleben zu informieren. Sie führen zu Leuchttürmen, einzigartigen Felsformationen oder erläutern die Geschichte des Küstenabschnitts. Ambitionierte Trekking-Fans finden aufregende Weitwanderwege, die entlang der Ostseeküste, über die Halbinseln bis ins Inland führen. Der Europäische Fernwanderweg E10 etwa durchquert von Schweden kommend auf gut 90 Kilometern ganz Rügen. Der E9 wiederum ist als Internationaler Küstenweg bekannt und führt von Portugal bis nach Estland. An der Ostsee streift der Weg unter anderem Ahlbeck auf Usedom, das bereits nahe der polnischen Grenze liegt. Die Ortschaft gehört mit Bansin und Heringsdorf zu den Kaiserbädern, die mittlerweile zu einer einzigen Gemeinde zusammengefasst wurden. Ob per Fahrrad oder zu Fuß: die herrliche Landschaft mit Dünen, mehr als einem Leuchtturm und den Segelbooten auf dem Wasser wird Sie entspannen.

Jetzt Unterkunft Buchen

Unsere Empfehlungen für Ihren Ostseeurlaub

UNSERE TOP 10
STRÄNDE AN DER OSTSEE

Finden Sie hier unsere Auswahl der 10. schönsten Strände an der deutschen Osteeküste

UNSERE TOP 10
SEHENSWÜRDIGKEITEN AN DER OSTSEE

Finden Sie hier unsere Auswahl der 10. schönsten  Ausflugsziehle an der deutschen  Ostseeküste

VERPASSEN SIE KEINE
VERANSTALTUNG

Eine kleine Übserischt sämtlicher Veranstaltungen an der Ostsee finden Sie hier. Viel Spaß !